Arthrose heilen nach den russischen Methoden

Arthrose heilen nach den russischen Heilmethoden

Bei den russischen Heilmethoden nach Grigori Grabovoi handelt es sich um energetisch-informative Mental- und Bewusstseinstechniken, um die Selbstheilungskräfte des Körpers über sein Unterbewusstsein zu aktivieren und damit mehr Eigenverantwortung für sein eigenes Leben zu übernehmen. Die Grundlagen basieren auf der Quantenphysik. 

Die Methoden und Techniken sind einfach und lassen sich von jedem erlernen. Ziel ist die Auflösung von potentiellen unterbewussten Blockaden sowie die Transformation, Ausleitung und die Fixierung des gewünschten Ergebnisses. Die Techniken der russischen Heilmethoden lassen sich auch bei einer Arthrose in jedem Körperteil erlernen, sodass sie mit Leichtigkeit und Erfolg in den Alltag integriert werden können und damit eine Arthrose geheilt werden kann.

Sehr bekannt und wirkungsvoll ist die Heilung nach Zahlen, wobei für jedes Körperteil und jede Situation eine bestimmte Zahl, die Grabovoi ermittelt hat, zugeordnet werden kann. Diese bestimmte Zahl gilt es zu visualisieren und in seinem Unterbewusstsein zu speichern. Daneben ist die Heilung nach geometrischen Formen sowie weitere Methoden bekannt, so dass jeder für sich die Methode verwenden kann, mit der er am besten arbeiten kann. Sinnvoll ist hierfür eine Anleitung, so dass die Anwendung auch Erfolg verspricht. 

Unter arthrose.basis-impuls.de erfahren Sie welche Techniken und Werkzeuge im Rahmen der russischen Heilmethoden es gibt und wie diese korrekt angewendet werden.