Die seelische Botschaft des Körper bei Arthrose

Die seelische Botschaft des Körper bei Arthrose

Was will die Seele bei einer Arthrose mitteilen?

Arthrose - seelische Botschaft

Aus ganzheitlicher Sicht ist jede Krankheit eine Botschaft unseres Körpers. Wenn wir auf unsere Seele nicht hören – oder nicht mehr gelernt haben auf sie zu hören – teilt sich unser Körper auf körperlicher Ebene mit. Wenn wir eine Arthrose heilen wollen ist es wichtig, dass wir nicht nur unsere Ernährung umstellen, vielleicht auch einem gesunden und gelenkschonendem Sport nachgehen und uns mental auf einen Heilungsprozess einstellen, sondern uns auch damit beschäftigen, was uns unsere Seele vielleicht mitteilen will. Ansonsten werden wir an anderer Stelle krank – solange, bis wir die seelische Ursache gefunden und gelöst haben.

Ich zeige Ihnen hier einige Ursachenbilder, die eine Arthrose haben könnte. Dies soll Sie nicht davon abhalten, selbst danach zu forschen oder Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten etc. Ihres Vertrauens zu konsultieren. Ich möchte Sie lediglich dazu anregen, in sich selbst hineinzuschauen, was womöglich eine der seelischen Ursachen Ihrer Arthrose sein könnte. 

Nur wenn Sie diese auch offenlegen, ist es möglich, dass Sie sich auf allen Ebenen heilen können – d.h. auf körperlicher, auf geistiger und auf seelischer Ebene.

Wenn Sie unter einer Kniearthrose, d.h. einer Gonarthrose leiden, dann könnte dies auf mangelnde Flexibilität in Ihrem Leben hindeuten, die durch Ihren Stolz und Ihr Ego zu stark eingeschränkt wird.

Eine Fingerarthrose könnte darauf hindeuten, dass Sie sich in bestimmten Lebensbereichen nicht verstanden fühlen wenn nicht gar abgelehnt. Ist der Zeigefinger betroffen, dann deutet das womöglich auf eine Angst des verletzten Egos hin; den Mittelfinger rechnet man demLebensbereich Sexualität bzw. ungelebte Sexualität zu. Der Ringfinger deutet auf Defizite in Beziehung, Beziehungsfähigkeit, Treue und Ehrlichkeit hin. Der Daumen steht für klammern, zupacken können und Intellekt. Bei einer Arthrose im kleinen Finger ist womöglich der eigene Platz in der Pflichtfamilie problematisch. 

Eine Arthrose in der Wirbelsäule und damit dem Sitz aller Energiezentren bedeutet womöglich, dass an zentraler Stelle all Ihre Energien blockiert werden.

Eine Hüftgelenksarthrose könnte ein Zeichen von Angst sein vor Entscheidungen, davor im Leben nach vorne zu gehen.

Dies, wie gesagt, soll Ihnen nur eine Anregung geben, nicht den seelischen Aspekt, den jede Krankheit mit sich bringt, aus dem Focus zu verlieren. In sich selbst hineinsehen können letztendlich nur Sie selbst.