Was sind Vitamine und sind zuviele Vitamine schädlich – Grundlagen der Ernährung

Was sind Vitamine und sind zuviele Vitamine schädlich – Grundlagen der Ernährung

vitamine-arthroseVitamine versus Operation

Um eine Arthrose zu heilen, braucht es keine Medikamente und keine Operationen, sondern unter anderem (auch Geist und Seele spielen eine wichtige Rolle!!) eine gesunde Ernährung mit natürlichen Vitaminen und Mineralstoffen (besonders Magnesium und Calcium – im Verhältnis 1:2), ausreichend Bewegung, einen klaren und offenen Geist und eine freie Seele. Nur wenn unser Körper die notwendigen Nährstoffe mit der Nahrung zu sich nimmt, kann er auch richtig funktionieren – was auch sehr einleuchtend ist.

Können zuviele Vitamine schädlich sein?

 Oftmals kursieren irgendwelche vermeintlich wissenschaftlichen Studien, die uns davon überzeugen sollen, dass wir womöglich schon zuviele Vitamine zu uns nehmen. Mitunter werden die Höchstwerte für notwendige Vitamine und Mineralien einfach herabgesetzt.

So ist interessanterweise der empfohlene Tagesrichtwert für Vitamin C für einen US-Amerikaner um ein Vielfaches höher als für einen Deutschen. Letztendlich kann man sagen, niemand weiß es wirklich ganz genau. Das sind alles Statistiken. Was man nur sagen kann mit Gewißheit ist, dass unsere Ernährung dahingehend umgestellt werden sollte, dass wir soviel natürliche Vitamine zu uns nehmen sollte wie möglich. Und nach Möglichkeit alles Ungesunde, sprich Fastfood, Mikrowellenfood,  Fertiggerichte, aber auch übermäßig Fleisch, Zucker, Milchprodukte, Salz weglassen sollten.

Womit Sie auch sehr viel wachsamer umgehen sollten, sind Pharmazeutika. 

Gerade bei Arthrose versucht man die Patienten mit Pharmazeutika vollzustopfen, die alles tun, nur niemals von Arthrose heilen. Im Gegenteil, die meisten pharmazeutischen Präparate haben ganze Packzettel voller Nebenwirkungen und wirken sich äußerst fatal auf den menschlichen Organismus aus. Oder es werden die neuesten HighTech Operationsmethoden ausprobiert, bei denen wir nichts anderes sind als Versuchskaninchen.

Dass dies nicht nur reiner Zufall ist, dass man absichtlich wertvolle Informationen zurückhält, darum geht es in einem sehr interessanten Beitrag von Dr. Gottfried Lange vom World Institute of Natural Health Science, der über diese und noch wesentlich weitgehendere Zusammenhänge aufklärt, wie den Codex Alimentarius. Er erklärt auch sehr eindrucksvoll die genaue Wirkungsweise von Vitaminen.

Das was im Beitrag zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs gesagt wird, können Sie 1:1 auf Arthrose übertragen.

Hier der Beitrag vom Alpenparlament.TV